Natriumlaurylsulfatfreie Seife

Haushalt - neuropool.com- Natriumlaurylsulfatfreie Seife ,Rat, Wissen und Selbsthilfe. Die neuesten Ideen in Gesundheit, geistigem Wohlbefinden und Wellness. https:///berichte/haushalt/feed/atom/Page-14.html ...NaturseifeInteressantes und Wissenswertes über die Herstellung von Seife in der eigenen Küche, mit Rezepten, Bildern, Erklärungen und vielen Links



Natriumlaurylsulfat und Natriumlaurylethersulfat - Dr ...

Letzte Woche fragte mich Cynthia (beziehungsweise die Bloggerin Miss Lipgloss), ob ich ihr mehr über den Unterschied zwischen den Inhaltsstoffen Natriumlaurylsulfat (Sodium Lauryl Sulphate, kurz: SLS) und Natriumlaurylethersulfat (Sodium Laureth Sulphate, kurz: SLES) sagen konnte. Im Nu reagierten über 100 Menschen auf den Eintragin ihrem ...

Haushalt - neuropool.com

Rat, Wissen und Selbsthilfe. Die neuesten Ideen in Gesundheit, geistigem Wohlbefinden und Wellness. https:///berichte/haushalt/feed/atom/Page-14.html ...

Seife – Wikipedia

Seifen (von ahd. seifa „Seife, Harz“) sind Natrium- oder Kalium-Salze von Fettsäuren. Als Tenside finden sie Verwendung als Reinigungsmittel, die vor allem zur Körper-und in gewissem Maße auch zur Oberflächenreinigung verwendet werden. Ihre Bedeutung als Waschmittel für Textilien haben sie verloren, da sie in härterem Wasser unlösliche Calcium- und Magnesium-Salze, die so genannten ...

Natriumlaurylsulfat - DocCheck Flexikon

Anscheinend zerstört dieser Stoff die natürliche Balance der Mundflora und/oder ist allergen. Bei mir hat bei Ersatz der Zahnpasta ohne diesen Stoff meine Beschwerden einer überhöhten ziemlich unangenehmen Speichelbildung (Hypersalvisation) deutlich verringert.

Seifen in Chemie | Schülerlexikon | Lernhelfer

Seifen entstehen durch Spaltung von Fetten, den Estern des Glycerols (Glycerin) mit langkettigen Carbonsäuren mittels Natriumhydroxid- oder Kaliumhydroxiglösung.Es entstehen neben Glycerol die entsprechenden Salze der Fettsäure. Diese Natrium- und Kaliumsalze bezeichnet man als Seifen. Sie sind durch ganz besondere Eigenschaften gekennzeichnet und dadurch als Waschmittel

Haushalt - neuropool.com

Rat, Wissen und Selbsthilfe. Die neuesten Ideen in Gesundheit, geistigem Wohlbefinden und Wellness. https:///berichte/haushalt/feed/atom/Page-14.html ...

Natriumlaurylsulfat – Wikipedia

Natriumlaurylsulfat ist ein anionisches Tensid mit stark denaturierender Wirkung auf Proteine.Natriumlaurylsulfat wird als allergieauslösend und hautreizend betrachtet, weswegen seine Verwendung in Kosmetika umstritten ist. Insbesondere wird von Menschen mit spezieller Empfindlichkeit die Verursachung von Aphthen im Mundraum durch Natriumlaurylsulfat-haltige Zahnpasten beobachtet.

Seife - chemie.de

Bei der Neutralölverseifung von Fetten mit Natronlauge verläuft die Reaktion relativ langsam. Der Prozess benötigt viel Zeit. Beim traditionellen Kaltverfahren ist er erst nach sechs Wochen vollständig abgeschlossen. Im folgenden Beispiel reagiert das Natriumhydroxid mit einem Fett-Molekül, das aus einem Ölsäure-Rest, einem Palmitinsäure-Rest und einem Linolsäure-Rest aufgebaut ist.

Haushalt - neuropool.com

Rat, Wissen und Selbsthilfe. Die neuesten Ideen in Gesundheit, geistigem Wohlbefinden und Wellness. https:///berichte/haushalt/feed/atom/Page-14.html ...

Seife selber machen: Natürliche Rezepte ohne Zusatzstoffe

Oct 06, 2015·Seife selber machen, wie die folgende Flüssigseife, ist denkbar einfach, wenn man fertige Seifenflocken nimmt, oder aber sich diese aus einem Stück Rohseife, wie pflanzlich basierte Kernseife, selber reibt. Es gibt einige Shops im Internet, die Seifenflocken versenden, reine Kernseife gibt es meist in Apotheken oder Drogerien. ...